Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB jetzer facility services

Allg. Geschäftsbedingungen (AGB)
 


1. Allgemein/Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB" genannt) der Sparte Gebäudeunterhalt- aller Art (nachfolgend jetzer facility services genannt) einfachhalber in der Kurzform jfs, regeln die Rechte und Pflichten im Verhältnis von jfs zu ihren Kunden in Bezug auf sämtliche zwischen den Parteien ausschliesslich im Online-Shop abgeschlossenen Verträgen. 

Die Lieferungen, Leistungen und Angebote von jfs erfolgen ausschliesslich aufgrund dieser AGB. Diese gelten somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.

 Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam durch eine Bestätigung von jfs in Schriftform. 

Die jeweils aktuelle und verbindliche Fassung der AGB werden unter http://www.jetzer-facility-services.ch publiziert. Zusätzlich kann auf Wunsch eine gedruckte Publikation bei jfs bezogen werden.
 


2. Angebot

Das Angebot von jfs ist auf der Website http://www.jetzer-facility-services.ch ersichtlich und unverbindlich. Preis- und Sortimentsänderungen sowie technische Änderungen bleiben vorbehalten. Sämtliche Angebote sind freibleibend und nicht als verbindliche Offerte zu verstehen. Alle Angaben auf http://www.jetzer-facility-services.ch(Produktbeschreibungen, Abbildungen, Filme, Masse, Gewichte, technische Spezifikationen, Zubehörbeziehungen und sonstige Angaben) sind nur als Näherungswerte zu verstehen und stellen insbesondere keine Zusicherung von Eigenschaften dar. Sämtliche Produktbeschreibungen, Bilder, Fotos, Text- und Mediendaten stammen von verschiedenen Quellen) oder jfs und unterliegen dem alleinigen Nutzungsrecht von jfs. jetzer facility services übernimmt für die Inhalte externer und verlinkten Webseiten keine Haftung. Das Angebot von JFS richtet sich primär an Endverbraucher. JFS behält sich daher vor, Bestellungen des Kunden nicht anzunehmen bzw. nach eigenem Ermessen zu kürzen. jfs behält sich ebenfalls vor, Kundenkontos ohne Angabe von Gründen nach eigenem Ermessen zu sperren.
 


3. Vertragsabschluss

Die Angebote von jfs im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar bei jfs Waren zu bestellen. Auf http://www.jetzer-facility-services.ch gibt der Kunde durch Absenden seiner Bestellung und gleichzeitiger Anerkennung dieser AGB ein rechtlich verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss ab. Die daraufhin automatisch per E-Mail verschickte Bestellbestätigung dokumentiert, dass die Bestellung des Kunden bei jfs eingegangen ist, stellt aber noch keine Annahme des Angebotes dar. Nach Empfang der Bestellbestätigung können Bestellungen seitens des Kunden nicht mehr annulliert oder geändert werden. Ein Vertrag kommt erst durch die Annahmeerklärung von jfs die mit einer E-Mail (Versandbestätigung) an den Kunden versendet wird, spätestens jedoch durch die Lieferungsbenachrichtigung zustande. Jede auszuliefernde Bestellung an den Kunden steht unter dem Vorbehalt der Warenverfügbarkeit bei jfs, d.h. die Bestellung beim Hersteller/Lieferant an jfs und die darauf folgende Zustellung der Produkte an den Kunden.
Sollte sich nach Abschluss des Vertrages herausstellen, dass die bestellten Waren entweder teilweise oder insgesamt aus nicht von JFS zu vertretenden Gründen nicht geliefert werden können, ist jfs berechtigt, vom Vertrag vollständig oder teilweise zurückzutreten.
 


4. Preise

Die Preisangaben auf http://www.jetzer-facility-services.ch beinhalten, wenn nicht anders vermerkt, die gesetzliche Mehrwertsteuer, vorgezogene Recyclinggebühren (VRG) und Urheberrechtsabgaben. Die Preise werden netto in CHF (Schweizer Franken) angegeben. Die Preise sind ausschliesslich Shoppreise und nicht allgemein Preise. Ausserhalb des Shops gelten die
Bruttopreise gemäss Preisliste jfs. Alle Preisangaben gelten nur innerhalb der Schweiz. Für die Preisfestlegung gilt der Zeitpunkt der Bestellung. Preise für Produkte und Dienstleistungen werden zum Zeitpunkt der Bestellung auf http://www.jetzer-facility-services.ch gemäss Ziffer 3 beidseitig verbindlich. Mit Aktualisierung der Internet-Seiten auf http://www.jetzer-facility-services.ch werden alle früheren Preise und sonstige Angaben über Waren ungültig.
Allfällige Versandkosten werden zusätzlich verrechnet und sind wenn nicht anders vermerkt durch den Kunden zu bezahlen. Versandkosten werden im Bestellprozess separat ausgewiesen oder als nicht versandkostenpflichtig vermerkt (vgl. dazu auch Ziffer 6).
Technische Änderungen, Irrtümer und Druckfehler bleiben vorbehalten. jetzer facility services kann Preisänderungen jederzeit ohne Vorankündigungen vornehmen. In den Verkaufspreisen sind keine Beratungs- und Supportdienstleistungen inbegriffen.
 


5. Zahlung

Die Zahlung der bestellten Waren ist 15 Tage ab Rechnungsdatum ohne Abzüge
zu begleichen. Sollte das Versäumnis eintreten das die Zahlung nicht fristgerecht
entrichtet wurde, erfolgt eine Mahnung mit 5% Verzugszins zum geschuldeten
Rechnungsbetrag der innerhalb von 8 Tagen zu begleichen ist. Sollte nach dieser
Zeit der geschuldete Gesamtbetrag immer noch offen sein, behält sich jfs das Recht vor, den geschuldeten Betrag durch eine Inkassostelle einzufordern. Die weiteren Unkosten die dadurch entstehen werden dem Kunden zusätzlich auferlegt.



6. Lieferung

Die Angabe eines Liefertermins erfolgt nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr. Der Lieferprozess, erfolgt erst nach Erhalt des Bestelleingangs durch den Besteller/Kunde und die im Online-Shop angegebenen Lieferzeiten ( nur Werktage- ohne Sonn und Feiertage ) beginnen zu laufen. Bei Lieferverzögerungen wird der Kunde durch jfs unverzüglich informiert. Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, ist jfs auch zu Teillieferungen auf eigene Kosten berechtigt, soweit dies für den Kunden zumutbar ist. Bei endgültiger Nichtverfügbarkeit der bestellten Artikel werden die eventuell geleisteten Zahlungen zurückerstattet. jfs haftet nicht für Lieferverzögerungen, welche von Herstellerfirmen oder Dritten verursacht werden.

a) Heimlieferung. Die Lieferung erfolgt ausschliesslich nur an Lieferadressen in der Schweiz. Die Lieferung erfolgt direkt an die vom Kunden bekannt gegebene Lieferadresse und Kontaktperson.
Die Lieferung von grösseren Bestellungen erfolgt nach Abstimmung mit dem Kunden durch jfs an die Zieladresse. Voraussetzung ist eine öffentliche Zufahrtsmöglichkeit für Lastwagen und Transporter. Der Versand aller anderen Produkte erfolgt per Paketlieferung.



7. Garantie- und Serviceleistungen

Die Zufriedenheitsgarantie für Artikel und Produkte, die bei jfs gekauft wurden, besteht unter Einhaltung nachfolgender Regeln ein Rückgaberecht. Ein Umtausch ist ausgeschlossen.
Die Rücknahme muss in jedem Fall schriftlich 8 Tage nach erhalt der Ware beantragt werden.
Die Rücksendung der Ware hat originalverpackt komplett mit allem Zubehör und mit Beilagekopie des Liefer- und Rechnungsscheins zu erfolgen. Bei der Kontaktaufnahme wird Ihnen die Rücksendeadresse bekannt gegeben.

Versiegelte und in Plastik verschweisste Artikel- Rauchmelder, Löschdecken etc., können nur in ungeöffnetem Zustand retourniert werden. Ein gebrochenes Siegel gilt in jedem Fall als geöffnet.
Eine Rücknahme ist ausschliesslich bis 30 Tage (Kalendertage) nach Erhalt der Ware möglich. Massgebend ist das Datum des Poststempels bei Postlieferungen oder das Datum der Liefer- bzw. Empfangsbestätigung bei direkter Heimlieferung durch jfs.

b).Die Rechnung wird nach Abschluss der Bestellung dem Kunden per E-Mail zugestellt und ist vom Kunden sorgfältig aufzubewahren. Bei Fehlen eines Garantienachweises wird jeder Garantieanspruch hinfällig.
 jfs übernimmt je nach Produkt während zwei, fünf oder bei Feuerlöschern während 10 Jahren nach dem Kaufabschluss die Garantie für Mängelfreiheit. Voraussetzung ist die richtige Handhabung und die gesetzlich vor geschriebene Instandhaltung des vom Kunden erworbenen Gegenstandes und Überprüfung durch unseren Feuerlöscher Kontrollservice.
 jfs kann die Garantieleistung wahlweise durch kostenlose Reparatur, gleichwertigen Ersatz oder durch Rückerstattung des Kaufpreises erbringen. Weitere Haftungsansprüche sind ausgeschlossen. Nicht unter die Garantie fallen normale Abnützung sowie die Folgen unsachgemässer Behandlung oder Beschädigung durch den Kunden oder Drittpersonen sowie Mängel, die auf äussere Umstände zurückzuführen sind. Die Garantieverpflichtung erlischt bei Reparaturen die nicht durch jfs autorisiertes Fachpersonal ausgeführt werden.
Der Kunde muss offensichtliche Mängel spätestens 3 Tage nach Erhalt der Lieferung schriftlich melden, versteckte Mängel muss er sofort, spätestens aber innert 8 Tagen nach Entdeckung schriftlich melden. Versäumt der Kunde die rechtzeitige Meldung, so erlöschen seine Garantieansprüche.
Die mangelhafte Ware ist mit einer Kopie des Lieferungsscheins der Rechnung sowie einem detaillierten Fehlerbeschrieb zurückzuschicken. Bei der Kontaktaufnahme wird Ihnen die Rücksendeadresse bekannt gegeben. Die allfällig anfallenden Porto oder Frachtkosten gehen zu Lasten des Kunden.
 


8. Haftung

Andere Ansprüche des Kunden – unabhängig vom Rechtsgrund – sind, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. jfs, seine Hilfspersonen und allfällige Erfüllungsgehilfen haften nicht für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind, insbesondere nicht für Mangelfolgeschäden, entgangenen Gewinn, oder sonstige Vermögensschäden des Kunden.
 


9. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert so hat der Kunde dies unbeschadet seiner Gewährleistungsrechte sofort beim Spediteur/Paketdienstleister zu reklamieren und die Annahme zu verweigern. Verborgene Mängel sind innerhalb 24 Stunden (1 Arbeitstag) nach Erhalt der Ware dem Spediteur/Paketdienstleister (z.B. zuständige Poststelle) zu melden. Der Kunde ist verpflichtet, sich eine Schadenbestätigungsmeldung des Paketzustellers (z.B. Postmitarbeiter) aushändigen zu lassen. Alle Transportschäden sind zusätzlich unverzüglich an jfs zu melden.
 


10. Eigentumsvorbehalt

Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von jetzer facility services. jfs ist berechtigt, einen entsprechenden Eintrag im Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen. Vor Eigentumsübergang ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung von JFS nicht zulässig.

11. Datenschutz

jetzer facility services weist den Kunden darauf hin, dass die im Rahmen des Vertragsschlusses aufgenommenen Daten zur Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag erhoben, verarbeitet und genutzt werden, sowie zu Marketingzwecken verwendet werden können. Die zur Leistungserfüllung notwendigen Daten können auch an beauftrage Dienstleistungspartner (Logistikpartner) oder sonstigen Dritten weitergegeben werden.
 


12. Änderungen und Ergänzungen

jfs bleibt es ausdrücklich vorbehalten, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB jederzeit an die Gegebenheiten anzupassen bzw. zu ändern und sofort anzuwenden.
 


13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Im Falle von Streitigkeiten ist ausschliesslich materielles Schweizer Recht unter Ausschluss von kollisionsrechtlichen Normen anwendbar. Das Wiener Kaufrecht wird explizit ausgeschlossen. Der Gerichtsstand für natürliche Personen ist der Kanton Baselland oder am Wohnsitz des Kunden. Für juristische Personen gilt ausschliesslich Zürich als Gerichtstand.
 


14. Kontakte

jfs jetzer facility services, CH-4497 Rünenberg,
 Telefon: 079 284 06 69 Rünenberg Januar 2017/HJ